Großes Vogelschießen 2017 – Stop beim Haus Parkblick

 

Auch in diesem Jahr machten die Gildebrüder von der Stadtvogelschützengilde v. 1595 Segeberg e.V. bei ihrem Marsch durch die Stadt am 17.06.2017 einen nun mittlerweile obligatorischen Stop vor dem Haus Parkblick, wo die Marschformation schon erwartet wurde. Nach einer Aufmerksamkeit des Hauses (Schnaps für die Gildebrüder), böllerten die Original Segeberger Böllerschützen Salutschüsse zu Ehren der Bewohner des Hauses Parkblick, was den Anwesenden sehr gefiel. Hier wäre noch zu erwähnen, dass „der Herr“ des Hauses Parkblick Andre Hoffmann (Foto rechts) aktiv beteiligt war. Nach einem herzlichen Applaus zog der Zug weiter Richtung Gildegrundstück.